Schnittmuster abpausen

Heute habe ich nach ewiger Zeit mal wieder ein Schnittmuster aus einer Schnittmusterzeitschrift abgepaust – und ich fand es schrecklich. Hier zwei Beispiele:

1. Finde inmitten der orange gezeichneten Linien die Linie für Deine Größe:

IMG_20170619_ottob

2. Finde die Ende-Pfeilmarkierung an den geschwungenen schwarzen Linien für eine beliebige Größe, die nicht die kleinste Größe ist:

IMG_20170619_ottob3

3. Finde das alles, wenn das Kopierpapier noch darüber liegt.

Irgendwie ist heute nicht so viel Freude fürs Nähen dieser Projekte übrig geblieben …

 


6 Gedanken zu “Schnittmuster abpausen

  1. Na hast Du es geschafft? ich tue mir Gutes und kaufe Einzelschnittmuster ;-) Ja manchmal muss ich schlucken, wenn ein Vouge-Schnitt 17.50 EUR kostet. Als bekennender Seriennäher hat sich das aber schnell bei mir rentiert. Pfd Schnitte zum zusammenkleben, auch das gibt es bei mir nicht mehr – in der Bastelzeit möchte ich lieber nähen.
    LG Kuestensocke

    Gefällt mir

  2. Ich hasse auch nichts so sehr wie Schnitt abpausen oder zuschneiden. Ich bevorzuge Einzelschnittmuster – so wie Küstensocke – die ich auch erbarmungslos zerschneide. Hauptsache nicht auch noch rummalen wie im Kindergarten! ^^

    Gefällt mir

    1. Ja, ich hatte ganz vergessen, was das für ein Liniengewirr ist. Mittlerweile rechne ich dann immer, ob es nicht doch schneller gewesen wäre, den Schnitt selber zu zeichnen. Testnähen muss ich in jeden Fall!

      Gefällt mir

  3. Hm, mich stört das nicht so, zumal ich das Zusammengeklebe und folgende Unhandlichkeit von PDFs irgendwie noch nerviger finde.
    Ich mache es immer so, dass ich mit einem Whiteboardmarker alle Linien/Markierungen etc. vorzeichne bevor ich appause. Das geht dann easy-peasy. Wenn es für meinen Sohn ist (klein und ohne Anpassungen), rädel ich es auch mal direkt mit Kopierpapier auf den Stoff.

    Gefällt mir

    1. Ja, das Ausrädeln wäre eine gute Lösung – so habe ich es „früher“ ;-) auch gemacht – nur habe ich mittlerweile recht empfindliche Tischoberflächen, da sieht man jede Rädelspur. Oder hast Du ein Wellenrädchen? Vielleicht schaue ich mal, ob ich ein solches erwerben kann. LG!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s