Stoffspielerei, Glitzer tröstet

In diesem etwas schwermütigen Zeiten rät das von Tyche vorgeschlagene und moderierte Novemberthema der Stoffspielerei, sich den positiven Wirkungen von Hell-Dunkel-Effekten gebrochenen Lichts auszusetzen ;-) Sehr oft habe ich in diesem, fast schon vergangenen Jahr an diesen Ratschlag gedacht und mir etwas Glitzer gewünscht. Nun endlich habe ich solch lichtbrechende Effekte auf Stoff gebracht.

Lichtbrechung in geschliffenem Glas ist immer wieder faszinierend. In den Achtzigern gab es mal einen Trend mit Glitzersteinchen, die man mit kleinen Metallkappen von der Rückseite aus auf dem Stoff befestigte. Ich hatte nur ganz wenige, die jemand von einer Reise nach Tschechien mitgebracht hatte. Leider habe ich diese nicht mehr und fand in den Weiten des Internets auch keine solchen, wie ich sie in Erinnerung hatte. So überlegte ich alternativ etwas mit glitzernden Perlen zu machen. Noch einmal die Fransen aus der Märzstoffspielerei mit kurzen, sechseckigen Stiftperlen fädeln? Eckige Stiftperlen erzeugen eine schöne Lichtbrechung, ganz besonders wenn sie noch gedreht sind. Aber für die Fransen sehe ich derzeit keine Verwendung, deshalb dachte ich weiter in Richtung Perlenstickerei und entschied mich für das Alabama Chanin Motiv „Climbing Daisies“, welches meiner Meinung nach minimalistisch genug ist um die Opulenz des Glitzern geschickt auszubalancieren.

Glitzerperlen aufsticken

Ich stickte auf einem schwarzen Baumwollsatin mit Elasthan, den ich mit einer leichten Vieseline verstärkt hatte. Den ersten Teil des Motives stickte ich im Stickrahmen, danach jedoch ohne. Verwendet habe ich gedrehte Stiftperlen (Bugle Beads) für die Blütenblätter, Rocailles (Seed beads) für die Blütenmittelpunkte und metallisches Stickgarn für die kletternden Stengel.

Großaufnahme: gedrehte Stiftperlen, Rocailles, Metallic-Stickgarn

Gestickt habe ich eine 14cm x 22cm große Fläche. Am Rand lies ich ca. 1cm breit einige Motivteile frei, da ich das bestickte Stoffstück plante weiterzuverarbeiten und ggf. das Aufsticken später am fertig genähten Stück nachholen wollte. Ich hätte eigentlich noch ein paar mehr Millimeter mehr frei lassen sollen, denn mit 1 cm Nahtzugabe lief der Nähfuß dann doch über die eine oder andere Perle.

Perlenbestickter Baumwollsatin, Motiv inspiriert von sich windenden Gänseblümchen

Hier zwei sticktechnische Details.

Das metallische Stickgarn ließ sich nicht sehr effizient verarbeiten. Die Fäden verdrehten sich schnell und bildeten kleine Knicke oder das Garn spliss auf. Auf dem Foto siehst Du unten schräg den unverarbeiteten Faden und oben die Stücke, die ich abgeschnitten habe, da sich damit nicht mehr gleichmäßig sticken ließ.

Fadensalat

Die Rückseite. Ziemlich interessantes Zackenmuster, nicht wahr? ;-)

Rückseite des Stickwerkes

Entstanden ist aus dem perlenbestickten Stoff ein Täschchen. Der Taschenkörper außen ist ein changierender Polyestertaft, das Tascheninnere ein glattgewebtes Acetatfutter. Verstärkt habe ich die Taschenteile mit aufbügelbarem Volumenvlies Vieseline H630.

Täschchen mit glitzerner Perlenstickerei

Und so kann mich der Glitzer nun immer begleiten wann immer ich möchte oder ihn brauche :-)

Ich freue mich, dass die Stoffspielerei 2021 mit diesen besonderen Lichteffekten zu Ende gehen. Bei Tyches Blog Tyches Touch werden heute alle Glitzer Beiträge gesammelt. Schau vorbei und erlaube Dir eine Portion Serotonin!

Die Stoffspielereien

Mach mit, trau dich, sei dabei! Die Stoffspielereien sind offen für alle, die mit Stoff und Garn etwas Neues probieren wollen. Es geht ums Experimentieren und nicht ums Perfektsein, denn gerade aus vermeintlich „misslungenen“ Experimenten können wir im Austausch jede Menge lernen. Lass dich gerne vom monatlich vorgegebenen Thema inspirieren und zeig deine Ideen dazu.

Jeden letzten Sonntag im Monat sind die Stoffspielereien zu Gast bei einer anderen Bloggerin. Dabei kommen wir ohne Verlinkungstool aus: Schreib einfach einen Kommentar mit dem Link zu deinem Beitrag im jeweiligen Blogpost der Gastgeberin. Sie fügt die Links im Lauf des Tages in ihren Beitrag ein – ganz persönlich und individuell.

Bist du nächstes Mal auch dabei?

Eine Übersicht aller bisherigen Stoffspielereien findest Du neu unter stoffspielereien.net

26 Kommentare zu „Stoffspielerei, Glitzer tröstet

  1. Das ist wirklich total gelungen, ich hatte gar nicht mehr auf dem Plan dass Natalie Chanin auch mit Perlen arbeitet. Du hast das so monochrom und gut umgesetzt, das merk ich mir mal für nächstes Jahr vor!
    Danke!
    Und einen schönen ersten Advent!!

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön, Martina! Die Climbing Daisies sind zwar ursprünglich als Bändchenstickerei gezeigt worden, aber ich dachte das funktioniert bestimmt auch mit Perlen ;-) Es freut mich, wenn Dir diese Variation gefällt. Eine schöne Weihnachtszeit ebenfalls für Dich & liebe Grüße!

      Gefällt mir

    1. Dankeschön, Gabi! Mittlerweile warte ich für die kleinen schönen Dinge gar nicht mehr auf soooo besondere Anlässe, sie können mich auch einfach so mal begleiten ;-) eine schöne Weihnachtszeit und liebe Grüße!

      Gefällt mir

  2. Oh, wie schön! Das klingt nach einem recht mühsamen Prozess, der dem leichtfüßigen Ergebnis dennoch kein bisschen anzusehen ist. Tanzend und durch die Farbwahl schlicht zugleich. Zum Glück braucht es nicht unbedingt einen Abendanlass um das feine Täschchen auszuführen. Aber schön wäre es schon!
    Liebe Grüße
    Kerstin

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön, Kerstin! Das Perlensticken hat schon etwas gedauert, das stimmt. Auch die Motiv- und Farbauswahl und welche Perlen es denn sein sollen, waren etwas zeitaufwändig. Aber irgendwann musste ich mich entscheiden. Ich glaube, ich mag es auch gerade durch die Schlichtheit des Motivs. Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  3. Klassisch schön ist diese Stickerei, und so präzise ausgeführt !
    Die Farben sind dezent, mir gefällt das Täschchen gut. Die Schwierigkeiten mit dem Garn und auch der Nahtzugabe beim Bügeln habe ich auch erfahren – aber wir wollen ja dazulernen. Die unregelmäßigen Fäden auf der Rückseite sehen auch interessant aus, sie bilden ja auch ein Muster.
    Liebe Grüße
    Tyche

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön, Tyche! Ich muss ja zugeben, ich würde eine Stickerei auftrennen, wenn mir der Stich nicht gelungen ist ;-) aber das war bei diesem Metallicgarn irgendwie nicht möglich – sofort Knicke und Spliss. Und da es auch so ein bisschen störisch war, habe ich ganz kurze Stiche gemacht. Bei einem nächsten Mal bedenke ich auf jeden Fall, mehr Platz am Rand fürs Zusammennähen zu lassen. Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  4. „Sich den positiven Wirkungen von Hell-Dunkel-Effekten gebrochenen Lichts auszusetzen“ – ich lach mich krumm. Man darf das alles nicht so ernst nehmen, das nehme ich mir von dir mit. Heute gibt’s überall so schicke, edle Sachen zu sehen, das tröstet mich gerade sehr. Mit Glitzer gegen die Schwermut! So ist es gut. Dein Täschchen finde ich wunder-, wunder-, wunderschön. Solltest du es einmal nicht mehr haben wollen: Denkst du an mich? Liebe Grüße, Gabi

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön, Gabi! Du schreibst so nette Komplimente! Ich habe mich sehr gefreut, dass Dich meine Formulierung so amüsiert hat. Eigentlich wollte ich aus einem Animationsfilm zitieren, der u.a. auch thematisiert, dass Glitzer Menschen glücklich macht. Aber skeptisch wie ich bin, habe ich vorher recherchiert, was ich da zitieren wollte und musste feststellen, dass die Zeile aus dem Film den Zusammenhang Glitzer und Stimmung doch sehr verkürzt wiedergegeben hat. Da musste ich improvisieren und selber was schreiben …. Es freut mich auch, dass das Täschchen so gut gefällt und ich werde an Dich denken. Versprochen. Liebe Grüße!

      Gefällt mir

    1. Dankeschön, Christiane! Ich bin ja für dieses Thema ein bisschen in die Perlenwelt eingetaucht und habe sogar die unterschiedlichen Bezeichnungen kennengelernt. Was für eine Vielfalt! Eigentlich müsste man mal ausprobieren, wie unterschiedliche Perlen so wirken. Liebe Grüße!

      Gefällt mir

      1. Das finde ich eine äußerst interessante Idee! Ich wusste bis zu deinem Beitrag gar nicht, dass es so in sich gedrehte Stäbchenperlen gibt. Wie die einzelnen Perlen dann wirken und schimmern ließe sich dann wahrscheinlich am besten in kurzen Videos oder Reels festhalten. Spannender Gedanke, verfolgenswert. Liebe Grüße, Gabi

        Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön! Dieses Grün mag ich sehr. Zusammen mit dem Puscheltäschchen von der Stoffspielereiei „Texturen der Natur“ und einem weiteren, hier noch nicht gezeigten, habe ich mittlerweile eine kleine grüne Täschchen-Kollektion. Eine schöne Weihnachtszeit ebenfalls für Dich & Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  5. Wie schön, dass Du zum Glitzerthema Perlen in allen Facetten ausprobierst hast. Das Täschchen verbreitet eine festliche Atmosphäre und lässt auf Zeiten hoffen, an denen man in bunter Gesellschaft Gemeinschaft miteinander hat.
    Liebe glitzerige Adventsgrüße
    Ines

    Gefällt 1 Person

  6. Aah – genau so muss ein Abendtäschchen aussehen. Ich finde es sehr gelungen. Du berichtest dankenswerterweise auch von den Tücken des Metallicgarns – ich fühle mich vorgewarnt.
    LG
    Siebensachen

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön! Ich denke das Täschchen wird mich gut begleiten und mir immer ein bisschen Lächeln schenken. Bezüglich des Metallic-Garn habe ich überlegt, ob der Tipp mit dem Silikonöl, den Ines von Nähzimmerplaudereien bei ihrem Beitrag erwähnt, hier hilfreich sein könnte. Obwohl ich noch nicht so recht weiß, wie ich das Silikon bei der Handstickerei wohldosiert an den Faden bekäme. Liebe Grüße!

      Gefällt mir

    1. Dankeschön, Ute! Du hast recht, ein farblich passendes Garn ohne Metallic könnte hier auch gut funktionieren. Ich hatte auch schon an die Stickviskose gedacht, die ich für das Puscheltäschchen verwendet habe. Aber dieses Mal wollte ich doch das Metallicgarn ausprobieren. Eine schöne Weihnachtszeit ebenfalls für Dich! Liebe Grüße!

      Gefällt mir

Ich bin neugierig auf Deinen Kommentar :-) Bitte hab Verständnis, dass ich Kommentare zuerst lese und dann freischalte. Danke!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..