Weihnachtskleid(ungs)-Sew-Along 2020 – Plan

In schöner Tradition der Vorfreude auf das Weihnachtsfest gibt es auch in diesem Jahr den Weihnachtskleid-Sew-Along auf dem MeMadeMittwoch-Blog. Und dieser Tradition möchte ich folgen ;-) und zeige Euch meine Überlegung zur „Weihnachtskleidung“.

Nach dem Auf und Ab des etwas anstrengenden Jahres 2020 tendiere ich zum gemütlichen Weihnachts-Outfit. Auch denke ich an ein Kleidungsstück, das ich nicht nur zu Weihnachten anziehen kann. Zwar haben mein festliches Weihnachtskleid des vergangenen Jahres und auch die Kleider der vorhergehenden Weihnachtsfeste durch das jeweils schwarze Rockteil eine gewisse Flexibilität, als dass ich darüber immer etwas situationsangepasstes tragen kann. Dieses Jahr möchte ich jedoch etwas anderes, besonderes nähen und plane einen „Weihnachtspullover“. Einen schönen Pullover, den ich über ein Jersey-Kleid oder auch mal eine Jeans anziehen kann und der bequem ist. Nicht zu warm aber doch ein bisschen kuschelig.

Ich werde wahrscheinlich meinen Sweatshirt-Schnitt mit Raglanärmel und strahlenförmigen Abnäher nähen.

„Skizze“ meines Sweatshirt-Schnittes mit Raglanärmeln und strahlenförmigen Abnähern

Diesen Schnitt habe ich schon mehrmals genäht und ich mag besonders meine dunkelgrüne Variante, die ich mir zum SpringStyle2019 genäht hatte.

Welchen Stoff ich für den Weihnachtspullover nehme, ist im Moment noch fraglich. Ich schaue mal, was meinen Vorstellungen entsprechen könnte. Vielleicht probiere ich einen etwas „voluminöseren“ Webstoff mit Dehnbarkeit wie einen Boucle. Ob dann Rib-Bündchen wie bei einem Sweatshirt so gut passen muss ich noch sehen – eventuell muss ich mir einen anderen Abschluss des Halsausschnittes und der Ärmelkanten überlegen.

Ich wünsche uns allen angenehme Weihnachts-Nähzeit!

Bleibt gesund!

Bis zum nächsten Weihnachtskleid-Sew-Along-Treffen in der kommenden Woche!

10 Kommentare zu „Weihnachtskleid(ungs)-Sew-Along 2020 – Plan

  1. Der tannengrüne Pullover würde auch schon gut zu Weihnachten passen. Ich bin gespannt auf deine Stoffwahl. Damit die ungewöhnlichen Abnäher zur Geltung kommen, bräuchte es ja eigentlich einen glatten, einfarbigen Stoff, aber Bouclé klingt auch spannend. Liebe Grüße Christiane

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, das dunkelgrün passt gut zum Tannenbaum – da habe ich auf jeden Fall eine Alternative in der Reserve ;-) und ja, auf einfarbigem glatten Stoff wirken die Abnäher wohl am besten – ich denke noch einmal darüber nach! Liebe Grüße!

      Gefällt mir

    1. Dankeschön! Diese Abnäherform gehört ganz eindeutig zu meinen Favoriten. Ich habe diese Idee aus dem Buch „Patternmaking for Fashion Design“ von Helen Joseph-Armstrong. Ein ziemlich umfängliches Buch, das ich nur wegen der vielen Gestaltungsvarianten von Abnähern und Teilungsnähten behalten habe ;-) Liebe Grüße!

      Gefällt mir

  2. Die strahlenförmigen Abnäher am Hals finde ich wirklich toll. „Strahlen“ passt ja auch zu Weihnachten. Damit man sie sieht, braucht es wohl einen glatten Stoff. Aber als formgebendes Element gehen sie ja auch in jedem anderen Material. Bin gespannt, wofür Du Dich entscheidest! Liebe Grüße, Gabi

    Gefällt 1 Person

Ich bin neugierig auf Deinen Kommentar :-) Bitte hab Verständnis, dass ich Kommentare zuerst lese und dann freischalte. Danke!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.