Weihnachtskleid-Sew-Along 2019 – Rückblick und Pläne

Schon wieder steht Weihnachten vor der Tür! Der Weihnachtskleid-Sew-Along wird auch dieses Jahr wieder auf dem Me-Made-Mittwoch-Blog gehostet. Ich habe schon darauf gewartet, freue mich und hoffe wie jedes Jahr darauf, dass mir dieses Mal genug Zeit und Muße bleibt, ein Weihnachtskleid rechtzeitig zum Weihnachtsfest zu schneidern. Rückblickend ist mir das mal mehr, mal weniger gelungen.

2016 habe ich beim Weihnachtskleid-Sew-Along mit-genäht.

2017 ist der Plan nicht umgesetzt worden.

2018 entstand das Weihnachtskleid ohne WKSA ein paar Tage kurz vor Weihnachten.

Für dieses Jahr bin ich noch etwas unentschlossen. Ich könnte das Kleid nähen, welches ich 2017 angedacht hatte. Der Stoff ist da. Den habe ich vor vielen Jahren gekauft. Jedoch ist die Menge eigentlich etwas knapp für ein Kleid. Den Schnitt müsste ich mir noch ausdenken und probenähen. Und es dauert immer auch ein bisschen länger Webstoff-Kleider zu nähen …

Oder ich wage ein Jersey-Kleid mit opulenter Stoffverschönerung in Form der Reverse Appliqué Technik bzw. eine Alabama Chanin – Adaption. Einen kleinen Test habe ich schon mal gemacht.

Die Applikation muss ja nicht das ganze Kleid bedecken, ein Teilbereich würde mir genügen. Dann würde die Stickerei nicht so lange dauern. Mit den zwei Stofflagen im Bereich der Applikation könnte ich zudem gleich die doppelte Stoffmenge verarbeiten – das wäre auch gut für mein Stoffelager oder meine Stoffreste-Sammlung ;-)

Schnitttechnisch gibt es bei diesem Kleid dann keine Raffinessen. Ich habe in letzter Zeit schon darüber nachgedacht, meinen „Signature Style“ zu erneuern, aber das erfordert doch mehr konzeptionelle Energie als ich zur Zeit aufbringen möchte.

Ich denke für die Planung des Kleides vielmehr über die Stoffwahl nach. Kombiniere ich einen schwarzen Baumwoll-Jersey im Oberteil mit dem Viskosejersey für den Rock, den ich immer für die Rockteile meiner Jersey-Kleider nehme? Oder sollte ich für das obere Kleidteil und das Rockteil den selben Jersey nehmen? Ich werde mal schauen, welche Größe die Reststücke des Viskosejerseys haben, die sich mit der Zeit angesammelt haben. Selbst wenn man über mehrere Jahre immer wieder die gleiche Artikelnummer kauft bleibt Schwarz leider nicht gleich Schwarz. So stellt sich doch jede bei der Nähplanung ihre besonderen Fragen ;-)

Ich bin gespannt auf all die tollen Weihnachtskleider, die wir nähen werden. Frohes Schaffen uns allen! Bis zum nächsten virtuellen Treffen!

13 Kommentare zu „Weihnachtskleid-Sew-Along 2019 – Rückblick und Pläne

  1. Das sieht schon ganz toll aus, so festlich mit Gold. Wenn das Alabama Chania so 15-20 cm wäre, akzentuierend wie eine große Brosche? Mit Jersey habe ich es ja nicht so, aber ich finde, wenn es keine technische Gründe gibt, sollte nur eine Sorte verwendet werden. Der Stoff von 2017 ist auch sehr schön und will bestimmt gern ein Kleid werden! Oder eine Bluse. Viel Spaß! Regina

    Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön! Das Alabama-Chanin-Motiv ist recht groß, schon so fast 30 cm. Aber ich glaube es ist ok, durch die Stickstiche, den Goldrand und die unterschiedlich großen Blätter bietet es genug Auflockerung. Bei Alabama Chanin wird – so wie ich es lese – Jersey mit 100% Baumwolle ohne Elastan verwendet. Meine Vorräte und Schnitte haben aber etwas mehr Dehnbarkeit. Ich denke, ich probiere es einfach aus. Liebe Grüße

      Gefällt 1 Person

    1. Dankeschön! Ja die Stoffe der vergangenen Jahre sind schön und meist habe ich auch noch restsücke davon ;-) Nachdem ich bei allen anderen Sew-Along-Teilnehmerinnen so tolle Kleider und Ideen gesehen habe möchte ich am liebsten mehr als ein Kleid nähen. Ich habe schon mal zwei weitere Skizzen angefertigt …. Liebe Grüße!

      Liken

    1. Danke! Ich werde auf jeden Fall, das Teststück in einem Kleid umsetzen. Ich nehme mir ganz fest vor, heute meine schwarzen Jersey-Stücke in meinem Stoffschrank dafür in Augenschein zu nehmen. Liebe Grüße!

      Liken

  2. Spannend! Jetzt habe ich absichtlich zuerst den älteren Artikel gelesen, um mich beim nächsten Artikel überraschen zu lassen, wofür Du Dich entschieden hast. :-) Liebe Grüße, Gabi

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.