Spring Style Along 2019#1

In diesem Jahr habe ich es mir ganz fest vorgenommen: dieses Jahr ziehe ich den SpringStyleAlong moderiert von HandmadeGlamour.Everyday ganz konsequent durch. Bereits in den letzten beiden Jahren habe ich mitgemacht. Im ersten Jahr war ich recht regelmäßig dabei. Im vergangenen Jahr habe ich sehr motiviert vorgearbeitet und dann hat es irgendwie seeeehr lange gedauert bis alles fertig war. Nun heißt es neuer Frühling, neuer Versuch.

Mit den Überlegungen und Erkenntnissen der vergangenen SpringStyleAlongs habe ich meine Kleidung mittlerweile stark strukturiert. Ausgehend davon was ich gerne aus dem Kleiderschrank nehme, worin ich mich wohlfühle und was so zu meinem Alltag passt, habe ich mir ein Kleidungskonzept ausgedacht, ausprobiert und Stück für Stück umgesetzt.

Alltäglich trage ich Jerseykleider. Dunkles Rockteil. Oberes Kleidteil uni in blau, grün oder braun oder mit Print. Für den Sommer einen weißgrundigen Print. Für besondere Gelegenheiten einen besonders schönen Print.

Für den Urlaub mag ich Blätter-Prints oder auch florale Prints hellgrundig in Gänze.

Darüber im Herbst/ Winter/ Frühling einen Cardigan oder neuerdings ein Sweatshirt.

Im Sommer habe ich ein großes Tuch dazu getragen.

Das Konzept funktioniert gut für mich und hat auch noch Raum zum Ausbau. Der SpringStyle 2019 wird also meine vorhanden Garderobe variieren und ergänzen.

So trage ich bisher fast jeden Tag im Frühjahr meine Softshelljacke. Ab und an könnte da ein bisschen mehr Style gefallen. Der Nähaufwand hat mich bisher davon abgehalten einen Frühlingsmantel zu nähen. Einen Trenchcoat fände ich toll, aber ich fürchte, ein Trenchcoat steht mir nicht – zu viel Stoff in der Taille, der mit einem Gürtel gerafft wird. Vielleicht wird es eher ein tendenziell gerade geschnittener Kurzmantel.

Außerdem habe ich mir überlegt, dass ich für Anlässe, Feierlichkeiten und Restaurantbesuche vielleicht gerne Kleider aus Webstoffen tragen möchte. Zu solch eher ruhigen Gelegenheiten muss ich mich nicht so „schnell durchschlängeln“ wie im Alltag, in dem ich die Beweglichkeit der Jerseykleider so sehr schätze. Kleider aus Webstoffen habe ich im Moment zwei, die ich gern tragen mag und noch nicht abgetragen sind. Die Passform meines Lieblingskleides dieser Kategorie ist jedoch nicht so vorteilhaft. Da brauche ich mal etwas anderes.

Als nächstes werde ich diese, meine gewünschte diesjährige Frühlingsgarderobe gedanklich und visuell zusammenstellen und beim nächsten Termin (ab 30.03.2019) zeigen.

Bis dahin!





2 Kommentare zu „Spring Style Along 2019#1

Ich bin neugierig auf Deinen Kommentar :-) Bitte hab Verständnis, dass ich Kommentare zuerst lese und dann freischalte. Danke!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.