Vom Laufsteg fast im Kleiderschrank 2.3

Mein Projekt beim Sew-Along Vom Laufsteg in den Kleiderschrank 2/3 war doch sehr ambitioniert unter der Rahmenbedingung meines Zeitbudgets. Deshalb gibt es an dieser Stelle eine Präsentation mit kleineren Ausblicken noch zu erledigender ToDos. Zwar ist Yvones Abschluss so grandios, so dass ich mich fast nicht traue, damit hier zu verlinken. Aber meinen Stand der Dinge nicht zu zeigen, finde ich auch nicht ideal.

So, also: Gestartet bin ich schon im Sew-Along 2 mit der Inspiration.

vlauks2017_1_2

In Teil 2 von Sew Along 3 präsentierte ich dann meine konzeptionell entschiedene und in Grundzügen umgesetzte Idee.

IMG_20170520_211736_3

Aber wie es so ist, die letzten 20% bis zur endgültigen Fertigstellung brauchen doch manchmal 80% der gesamten Projektzeit.

Die Fertigstellung beinhaltete das Säumen der Volants und der Wickelteile. Ich wählte eine zeitgünstige Variante, das Säumen mit Rollsaum der Overlock.

IMG_20170707_061618

Die Saumlänge musste festgelegt werden und zwei unterschiedlich zu säumende Teile auf gleicher Länge enden. Das ist zum einen der Volant des Wickelrockteils und zum anderen der normale Saum des Rockes, den ich umgeschlagen und mit Covernaht genäht habe. Dafür habe ich zuerst den Rocksaum geheftet, Volant positioniert, untere Seitennaht wieder aufgetrennt, mit fertig angenähtem Volant wieder geschlossen und dann rechts und links von der Naht, die den Volant mitfasst, dann umgeschlagen und gecovert.

IMG_20170707_104451

Auch hat das Originalmodell eine Blüte an Schulter und Hüfte.

P002540231
Detail, Orginalfoto von mytheresa.com

Meine nur annähernde Umsetzung basiert auf einer Blüte, die aus Bändern gerafft wird.

IMG_20170706_121218

Diese hier war vor einiger Zeit in meinen Besitz gelangt und ich habe die Anfertigungsweise versucht zu rekonstruieren.

IMG_20170705_121217

Die Ausschnittkante habe ich mit einem Hexenstich mit der Hand auf der linken Seite fixiert, vom den man nur winzig kleine Durchstiche außen sieht. Damit hat die Stoffkante noch eine gewisse Flexibilität. Und, etwas Handgenähtes muss an einer Couture-Inspiration schon sein, oder ;-)

IMG_20170707_061513

Der Ärmel hat im Moment noch Optimierungspotenzial – er ist ersten zu lang und zweitens passt glaube ich ein Ärmelbündchen mit gebauschtem Ärmel auf 3/4 Länge nicht zu mir. Auch die Weite des Saumes unten könnte noch optimiert werden – ich finde er könnte schmaler auslaufen. Aber nichtsdestotrotz voila: hier meine Umsetzung der Laufsteginspiration

IMG_20170707_104710

IMG_20170707_104812

Und weil ich das Gelb und Motiv so schön finde, gibt es auch noch eine Alltagsvariante:

IMG_20170707_104925

Und ich versuche, noch ein paar schöne Tragebilder nachzureichen!

Bei allem Anspruch und zeitlicher Knappheit finde ich diesen Sew Along eine wirklich spannende Sache!

Bis bald!

PS: Mein Legging-Projekt wird zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufgenommen ;-)

 

 

 

 

 


6 Gedanken zu “Vom Laufsteg fast im Kleiderschrank 2.3

  1. Ja, manchmal ufern die Ideen etwas aus… Aber dein Kleid sieht doch schon ganz gut aus. Den Saum finde ich in Ordnung, aber ich glaube, ein etwas kürzerer Ärmel sähe besser aus. Ich wünsche dir noch das nötige Durchhaltevermögen! LG Christa

    Gefällt 1 Person

  2. Da bist Du doch gut voran gekommen, das Kleid ist schießlich fast fertig. Bin gespannt welche Ärmellänge es werden wird, der leichte Stoff ruft eher nach einem halben Arm finde ich. gutes Gelingen auf den letzten Metern. LG Kuestensocke

    Gefällt 1 Person

    1. Danke!! Ja manchmal sind die letzten Meter die schwierigsten ;-) Und gerade die Projekte, bei denen man etwas ausprobiert und variiert. Für die hätte ich doch gern mal etwas mehr Zeit am Stück, damit man sich gedanklich mehr darauf einlassen kann. LG!

      Gefällt mir

  3. Schön, dass du uns an dem aktuellen Stand teil haben lässt. Das Kleid ist fast fertig und es sieht sehr schön aus. Die seitliche Raffung und der Volant passen super zu dem Stoff und geben dem Kleid eine gewisse Leichtigkeit. Es wirkt flott und sommerlich. Einen kürzeren Ärmel würde ich schöner finden. Ich könnte mir das Kleid auch gut ärmellos vorstellen. Es wäre dann zwar eine freiere Umsetzung der Inspiration aber vielleicht mehr für den Alltag geeignet. Es wäre schade, wenn du das schöne Kleid nur selten tragen würdest. Bin sehr gespannt auf die endgültige Version.
    LG Yvonne

    Gefällt 1 Person

    1. Danke!! Eine symmetrische kurze Ärmellösung wäre sicher besser für warme Tage ;-) Mit der jetzigen Länge ist es mir schon bei der Anprobe zu warm und mit hochgeschobenem Ärmelbündchen auch noch. Ich werde wohl eine Länge bis knapp über dem Ellbogen wählen und den Ärmel auch ausschwingen lassen. LG!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s