MMM 22.02.2017

Schon wieder Mittwoch und ein Anlass, selbstgemachte Kleidung zu zeigen, denn es ist: MeMadeMittwoch :-)

Heute bin ich dabei mit meinem derzeitigen Standardoutfit: Kleid, Strickjacke, Stiefel
mmm170222Die Strickjacke ist genäht nach eigener Idee und eigenem Schnitt mit Raffung am vorderen Halsausschnitt. Aus Baumwoll-Feinstrick mit Elastan von Lillestoff, der als Vintage Jersey bezeichnet war. Lange Zeit wusste ich nicht so recht was ich draraus nähen wollte. Doch irgendwann entdeckte ich den Bedarf einer legeren Jacke und probierte eine genähte Strickjacke daraus – super! Seitdem trage ich sie fast täglich, eine Variante zur Abwechslung habe ich in anthrazit genäht. Weitere wären mir lieb, doch habe ich noch keinen weiteren vergleichbaren Feinstrick aus Baumwolle gefunden.

mmm170222bMit selbstkonstruiertem Schnitt nach einem Vorbild aus dem letztjährigen Marfy-Katalog (Modell 4010) habe ich das Kleid aus Viskosejersey mit Elastan in khaki und schwarz genäht.

Das Kleid ist eines meiner derzeitigen „Standard“-Kleider. Ich mag es, morgens aus dem Schrank ein Kleid zu greifen, anzuziehen und ohne große Überlegung gut gekleidet zu sein. Eine gewisse Uniformität, ja, das stimmt, aber es ist meine eigene. Für die Farben habe ich mich von dem zuletzt beim MMM gezeigten Kleid inspirieren lassen. Und so sehen die Kleider aus:

5kleidertjc2Nicht im Bild sind drei weitere, eines in hellem braungrau, eines in schönem dunkelbraun und eines in dunkellilablau.

Die Kleider zu nähen war fast eine kleine Studie dazu, wie sich verschiedene Jersey in ein und dem selben Schnitt „verhalten“. Zum Beispiel zeigen sich, wenn die Kleider nebeneinander auf Bügeln hängen, unterschiedliche Längen. Die leichten Viskosejerseys (175g/m², 96%Vi 4%El) wie der dunkelgrüne werden am stärksten gedehnt. Der leichte rote Baumwolljersey (170 g/m² 96%Bw 4% El) bleibt fast unbeeindruckt vom Rockteil und gibt in der Länge viel weniger nach als alle Viskosejerseys. Beim Tragen fällt dieses Thema in der Gesamtlänge jedoch nicht auf, denn das Kleid sitzt auf der Hüfte. Die unterschiedlichen Längen zeigen sich vielmehr in keinen oder stärkeren Falten in der rückwärtigen Taille :-(

Da ich jedoch die Kleider meist mit Strickjacke trage, verstecke ich dieses Mal die rückwärtigen Stauchfalten und freue ich mich an meinem sonst so schön passenden Kleidern und an den Farben. Für weitere Freude empfehle ich auf jeden Fall die vielen schönen Kleidungsstücke die zum MeMadeMittwoch gezeigt werden, voran die unglaublich tolle Norwegerstrickjacke von Katharina.

Wünsche eine schöne Zeit, bis bald!


2 Gedanken zu “MMM 22.02.2017

  1. Du hast sieben Kleider nach dem gleichen Schnitt? Wow, allein die vier verschiedenen auf dem Foto sind schon eindrucksvoll. Da kannst du jeden Tag der Woche ein anderes anziehen und immer die ein oder andere Jacke dazu….. bewundernde Grüße Kuestensocke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s