Stoffbewusstsein

Was macht ihr eigentlich mit den tollen selbst genähten Sachen in der nächsten und oder übernächsten Saison?

Im vergangenen Jahr hatte ich meine Kleider aus verschiedenen praktischen Überlegungen heraus nach einem einfachen Schnitt genäht. Schlicht, schnell zu nähen und anpassungsfähig. Auch als Jersey-Kleid einfach ohne Ärmel – die überschnittenen Schultern genügen zur Bedecken der Schultern und etwas darüber hinaus. Leider sagt der Schnitt mir dieses Jahr so gar nicht mehr zu: zu weit und irgendwie zu kurz – das Bild erspare ich Euch in diesem überarbeiteten Post.

So suchte ich eine Inspiration, die mich das Vorhandene wieder verwenden lässt. Über Pinterest fand ich eine Variante der Abnäherverlegung. Diese gestaltete ich bei meinem Jersey-Kleid-Schnitt zu einem diagonalen Stoffeinsatz und setzte diese Variation mutig am Vorjahreskleid um. Enstanden ist daraus dieses:

w3_mcrDer Stoff des Vorjahres-Kleides allein reichte nicht – aber ich hatte glücklicherweise einen passenden blauen Baumwolljersey und ausreichend Reststücke des Lillestoffs Porcelain Kombi noch im „Lager“:

w4_2975w5_29722 Interessant war für mich der Vergleich zwischen dem Stoff, den ich im vergangenen Jahr vernäht, im Sommer fast jede Woche einmal getragen und gewaschen habe und dem im Schrank verbliebenen Reststück.

Das Reststück war glatt und intensiv blau mit wenig abstehenden Fasern:

w7a_frisch Der getragene Stoff war nur geringfügig heller, immer noch intensiv blau und hatte etwas mehr abstehende Fasern, jedoch kein großflächiges Pilling:w7_nach1jahrImmer noch sehr schön!

Im vergangenen Jahr hatte ich auch aus Zeitgründen auf ein Absteppen des Ausschnittbündchens verzichtet. In Folge dessen klappten die Naht-Innenkanten unschön um:

w6cDas habe ich dieses Mal anders gemacht:

w6dSo wird es halten.

Mir gefällt es gut.

 

 

 

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s