MMM 29.06.2016

Zum heutigen Me-Made-Mittwoch zeige ich ein Shirt, das ich vor bestimmt schon 5 Jahren genäht habe. Ich trug es gestern zum Entspannungskurs.

160629_xDas Shirt habe ich nach dem Burda-Schnitt 7625 genäht.

160629_burda7625In der Shirt-Variante habe ich diesen Schnitt bestimmt 15 mal genäht. Mit langen Ärmeln wie abgebildet. Und an Ellenbogen-bedeckenden Ärmeln habe ich mich versucht: dabei ist an diesem Shirt dieser schwungvolle „Schmetterlingsärmel“ entstanden.

160629_aDen Riegel über der Raffung wie ihn das Burda-Modell vorsieht habe ich weggelassen. Ist nicht wirklich optisch nötig und dafür zu viel Kleinarbeit. Begeistert hat mich damals, wie schnell das Shirt zu nähen war. Obwohl es doch einige interessante Details hat, zählte ich nur 9 Nähte! ;-)

Der Stoff ist ein ganz leichter Viskose-Jersey mit Elastan. Das dünne Material ist gut geeignet für die Raffungen im Vorderteil. Bauscht nicht auf und die Nähte bleiben relativ flach.

Die Rückenansicht offenbart, das da wohl doch zu viel Länge drin ist.

160629_raNun, als ich es nähte war ich dafür noch nicht sensibilisiert. Heute würde ich den Schnitt wohl auf mich anpassen. Für den gestrigen Abend aber war das nicht wichtig, sondern das Shirt angenehm bequem.

Wünsche eine entspannte Woche! Bis bald!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s